News

Neu: die Leuchtkästen von Otto Busch
Juli 2015

Seit Jahren wirbt Otto Busch am Eingang des Hamburger Doms - nun wurden die Leuchtkästen aufgefrischt

Eins ist klar: ohne Otto Busch wäre das größte Volksfest Norddeutschlands ziemlich finster, ziemlich leise und kein bisschen lecker. Denn die Elektro-Profis bringen dem Hamburger Dom seit 95 Jahren den Strom. Ohne den würde nicht ein Lichtlein leuchten, weder Karussell noch Zuckerwattemaschine würden sich drehen. Darauf wird jetzt auch auf den nigelnagelneu gestalteten Leuchtkästen am Domeingang Feldstraße hingewiesen. Die alten Transparente hatten ihre Leuchtkraft verloren – bei der Erneuerung wurden Text und Motive aufgefrischt. Werbewirksam und echt schick!

(ms)