Projekte

Bremen

06 2016

Ein Krokodil zum Küssen!

Eine Bremer Fassade ist von Graffiti-Künstlern mit einem Krokodil verschönert worden – den perfekten Untergrund dafür schuf Hopp Malermeister.


Da kann man nicht dran vorbei gucken – in Bremen am Hulsberg 103, inmitten einer schmuckloser Häuserzeile, prangt auf der Fassade ein großes Krokodil. Aufgebracht wurde es von Graffiti-Künstlern der Bremer Agentur „Lucky Walls“. Für den absolut sauberen und ebenen Untergrund sorgte das Team von Hopp Malermeister. Nach der Gerüststellung wurde die Fassade gereinigt, unebene Stellen wurden ausgebessert, alles grundiert und abschließend weiß gestrichen. Auf der perfekten „Leinwand“ konnten die Künstler dann ihr Krokodil platzieren. Küssen erlaubt – es schnappt garantiert nicht zu.

(ms)