Projekte

Sachsen-Anhalt

06 2016

Ein Wohnriese wird herausgeputzt

Firma Busse aus Tangermünde ist bekannt für die feine Restaurierung von historischen Fassaden – sie kann aber auch elfgeschossigen „Wohnriesen“ zu neuem Glanz verhelfen.


Für Geschäftsführer Thomas Staudt ist das elf Stockwerke hohe Wohnhaus in der Stendaler Kurt-Schumacher-Straße mal etwas anderes. Meistens ist das Team von Busse Maler und Maurer aus Tangermünde an historischen Fassaden, an der Tangermünder Stadtmauer, in Kliniken oder Kitas im Einsatz. So einen „Brocken“ haben sie eher selten vor Augen. Doch auch solche Aufgaben lösen die Spezialisten professionell und mit vollem Einsatz. Nach Reinigung des Giebels und einer  Fassadenseite ist der Giebel bereits fertig beschichtet: in strahlendem Weiß mit orangefarbenen Abschnitten. Im September 2016 soll auch der Rest der Fassade (ca. 5000 qm) in neuem Glanze erstrahlen.

(ms)