Projekte

Hessen

06 2016

Power-Planken für die Bubbles

Das Team von Poth Baudekoration verschönerte dieses Mal einen O2 Flagship Store in Frankfurt.

Die Bubbles gehören zu O2 wie der Stern zu Mercedes. Die aufsteigenden Luftblasen sind seit 2001 unverkennbares Markenzeichen des Mobilfunkanbieters. Im 2016 neu eröffneten Live Flagship Store an der Frankfurter Zeil wurden sie in Form einer mundgeblasenen Glaskörperinstallation eindrucksvoll in Szene gesetzt. Dafür sorgte unter anderem Malermeister Uwe Gersdorf mit seinem Team von Poth Baudekoration aus Frankfurt.

Ihre Aufgaben im Zeitraffer: Zuerst musste der über zwei Ebenen laufende ehemalige Kofferladen komplett entkernt werden. Zur Integration eines Luftraumes in den Store wurde die Decke zurückgebaut. Um den neuen Raum und eine Decke, die die schweren Glaskörper halten kann, zu schaffen, war eine Trockenbau-Spezialanfertigung erforderlich.

Bis zu 6 m hohe Vorsatzschalen wurden eingebaut - an ihnen wurden die Platten in Betonoptik befestigt. An der Konstruktion mit Doppelbeplankung (Holz und Gipskarton) konnten dann die Bubbles aufgehängt werden. Der Rest

der Arbeiten war für das Poth-Team dann fast "business as usual". Im ganzen Store setzten sie Trockenbauwände und -decken (z.T. mit Lüf tungsauslässen), spachtelten die Flächen in Q4 und strichen sie in Weiß oder O2-blau. Dazu kamen Fliesenarbeiten, Türzargenlackierungen und der Bau einer Außendecke.