News

Die HPM auf dem „Marktplatz der Begegnungen“
März 2016

Im November 2015 war der erste „Marktplatz der Begegnungen“, auf dem Hamburger Unternehmen Flüchtlingen Praktikums-, Ausbildungs- oder Arbeitsplätze anbieten – im März 2016 folgte der zweite. Mit von der Partie: die HPM. 

Hermann Maracke, Geschäftsführer der Firmen Germann Malermeister und Maler Poppe in Hamburg machte den Anfang: er präsentierte im November 2015 zusammen mit Avni Maksutaj (Prokurist Firma Germann) seine Firmen auf dem „Marktplatz der Begegnungen“ in der Hamburger Handelskammer. Am Abend hatte er 27 Bewerber, einer von ihnen macht jetzt eine Ausbildung zum Maler und Lackierer bei Germann. Aufgrund der positiven Erfahrungen, wurde bei der HPM das Projekt „Die Integration von Flüchtlingen in die HPM“ ins Leben gerufen. Auf dem zweiten Marktplatz der Begegnungen verstärkten Rechtsanwalt Tim Janke und Nico Jeschonnek aus dem Marketing als Vertreter der Handwerksgruppe das Marktplatz-Team. Auch diese Veranstaltung war ein voller Erfolg. Im Oktober 2016 beginnen vier weitere Flüchtlinge eine Ausbildung bei Germann und Poppe.